Menu

Texte von Jenny Maus zur Ausstellung:

Artist Statement Jenny Maus

Gewöhnliche Alltagsgegenstände und zeitgenössische Objekte stehen im Kontrast zu klassischen Barock-Elementen der niederländischen Stillleben-Maler. Darunter sind spiegelnde Objekte, die den Umraum verzerren um einen zusätzlichen Bildraum zu öffnen und somit auch eine weitere Wirklichkeit. Durch die exakte Zeichnung und Kontur in der Darstellung, sowie die kühle und klare Lichtsituation, strebt die Malerin eine Überhöhung der profanen Realität an.

Vita

2016-2020 Bachelor of fine Arts, Prof. Andreas Orosz,
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter

2015-2020 Leitung des Atelierhauses KunstBrennerei, Bonn

2012-2015 Studium der freien Malerei, Prof. Thomas Egelkamp und Volker Altrichter, Kunstakademie artefact, Bonn

  • geboren 1985, lebt und arbeitet in Aschaffenburg

Atelier

Studio 56 Weißenburger Straße 56c 63739 Aschaffenburg

Ausstellungen (Auswahl)

2021 Echt Jetzt, Bonn, Künstlerforum (GA)

2020 Ausstellung der Absolvent:innen der alanus Hochschule, Alfter (GA)

2019 two positions, Bonn (DA)

Analog, Klinik Hohe Mark, Oberursel (GA)

„70 Jahre Grundgesetz“ Wanderausstellung
Leipzig | Düsseldorf | Mainz | Bonn | Berlin | Wiesbaden | Kiel |
Königswinter | Amorph (GA)

2018 Lüge, Köln, Kulturbunker (GA)

2017 Misguided, Brotfabrik, Beuel (EA)
Misguided, Aschaffenburg, Hannebambel (EA)

2016 Selfie, Bonn, Künstlerforum (GA)

2015 Franz Kafka · Die kleine Fabel, Köln, Alte Feuerwache (GA)
S.Y.L.A.ntenheim, Bonn (EA)

Abschlussausstellung, Freie Kunstakademie, Bonn (GA)

EA = Einzelausstellung, DA = Doppelausstellung, GA = Gemeinschaftsausstellung

Jenny Maus

63739 Aschaffenburg Kinzigstr. 12

T.  0176.43659475 | Web  www.jennymaus-kunst.de | E.  jennifer.maus@yahoo.de | Instagram.com/jenny_maus_art