Menu

Ausstellung in der KulturKneipe der Brotfabrik (KKB)

————————————————————————————————————————-

Jutta Seligmann

BEGEGNUNG

Spektrum – Sphäre – Collage

24.01.22 – 13.03.22

„Ich wünsche mir, dass die Betrachter meiner Bilder die Freiheit verspüren, das zu
entdecken, was ihre Seele oder ihre Fantasie spiegelt und beflügelt.“

– – –
Meine Bilder sind vorwiegend von positiver Grundstimmung – ein lustvolles Experiment mit Farbe,
Material, Technik und Komposition. Als Ausdruck von Stimmungen und Erinnerungen finde ich
meinen individuellen kreativen Weg und begegne im künstlerischen Prozess einer „Ahnung“ und
einem Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit. Dies möchte ich weitergeben und spürbar machen.
Dem häufig Negativen in der Realität setze ich zudem Harmonie und Farbigkeit entgegen.
Dunkelheit, Sorge und Beklemmung blende ich bewusst aus, möchte ihnen kein Bild, kein Forum geben.
Die aktuellen Bilder sind in den letzten beiden Jahren in einer neuen Lebensphase entstanden,
zu Beginn der Pandemie sowie nach Beendigung der beruflichen Tätigkeit.
Meine Bilder und Collagen sind Traumlandschaften und Himmelsszenarien, in ihnen begegnen sich
Energien, Emotionen, Farbspektren und sphärische Impressionen in verschiedenen experimentellen Kompositionen.
– – –
Über die Künstlerin
Rheinländerin, geb. in Köln, Studium der Kunstgeschichte in Bonn, Malerei neben Schule,
Studium, Beruf (Vermittlung Bundeskunsthalle Bonn) und Familie, zahlreiche Ausstellungen im
Köln-Bonner-Raum sowie künstlerische Fortbildungen im In- und Ausland u.a.:
Bayern/Schweiz-Rheinau/Finnland/Großbritannien/Irland/Europäische Kunstakademie
Trier/Artefact Bonn/Alanus Hochschule Alfter.

Jutta Seligmann

in der KulturKneipe Brotfabrik (KKB)

————————————————————————————————————————-